Art Krämer

Tai Chi Lehrer Art Krämer

Art Krämer wurde von 1994 bis ins Jahr 2003 im „authentischen“ Yang Stil (ITCCA) ausgebildet und nahm an Fortbildungen in Essen und Süddeutschland teil. Von 2001 bis 2007 assistierte er intensiv im Unterricht von Sigrid Baus und Doris Baßenhoff. Im Rahmen der European Yang Tai Chi Federation bildet er sich im Yang Stil bei Stephan Hagen (Hamburg) weiter. Im Jahr 2012 übernahm er die Leitung der Tai Chi Schule Dortmund von Sigrid Baus.

Art Krämer unterrichtet Tai Chi Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse, Schwert und Säbelform, sowie Push Hands und Partnerformen.

Seit 2006 unterrichtet er immer freitags in den Seniorenbegegnungszentren Lütgendortmund und im Wilhelm-Hansmann-Haus Seniorengruppen.

Seit 2017 finden auch in den Sommermonaten Kurse in der Altenakkademie Westfalenpark statt, sowie im Seniorenbegegnungszentrum Huckarde.

Seit September 2018 betreut er im Knappschaftskrankenhaus Brackel Parkinsonpatienten.

Im Dezember 2019 erwarb er die Übungsleiter B Lizenz des Landessportbundes im Bereich Neurologie.

Für das Jahr 2020 sind Präventionskurse für neurologisch Erkrankte in der Tai Chi Schule Dortmund geplant. Folgend ein wenig Literatur zum Thema Tai Chi etc. und ein paar Filme aus meiner Sammlung  🙂

„Wer in seinem Körper das Unkörperliche gestaltet, der hat einen festen Halt.“